Wissenschaft zeigt: Die beste Sportart um Fett zu verbrennen

Wissenschaft zeigt: Die beste Sportart um Fett zu verbrennen

Ausdauersport? Oder doch Krafttraining? Was ist die beste Sportart um Fett zu verbrennen? Genau diese Frage haben sich auch einige Wissenschaftler gestellt. Mit erstaunlichen Ergebnissen.

Verglichen wurden für diese Studie unterschiedliche Gruppen an Sportlern. Dabei trainierte eine Gruppe nur Ausdauertraining, eine andere Gruppe lediglich Krafttraining und die dritte Gruppe eine Kombination aus beiden Sportarten.

Nach Ablauf der Studiendauer hatte die Gruppe mit dem reinen Ausdauertraining am meisten Gewicht und auch Körperfett verloren, während die Gruppe mit dem reinen Krafttraining sogar an Gewicht zugenommen hat.

Doch gerade diese Gewichtszunahme ist keine Überraschung. Denn diese Gruppe hatte am meisten Muskelmasse aufgebaut. Und Muskelmasse ist deutlich schwerer als Fettgewebe. Trotz der Gewichtszunahme, hatten die Probanden demnach trotzdem Fett verloren.

Für die Praxis gilt: Die Kombination von Ausdauersport und Kraftsport sollte nach wie vor das Mittel der Wahl sein. Auch wenn sich mit reinem Ausdauersport ggf. initial mehr Fett – vor allem auch Bauchfett – verlieren lässt, so ist eine sportliche Figur erst dann richtig ansprechend, wenn die Muskeln straff und trainiert sind. Es geht also nicht darum große Muskeln aufzubauen. Es geht um eine sportliche Figur.

Gleichzeitig hat Krafttraining noch weitere Vorteile: Etwa die Erhöhung Knochendichte und eine Steigerung des Grundumsatzes durch Muskelaufbau. Es gilt also nach wie vor: Bleibe multisportiv aktiv – und nimm dir genug Zeit.

Bildquelle: Fotolia

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 5 plus 4.