4.9 STERNEBEWERTUNGEN            SCHNELLE LIEFERUNG            KONTROLLIERTE ROHSTOFFE             VERSANDKOSTENFREI AB 50,- € (DE)

Kokos-Protein-Eiscreme

Heute haben wir eine besondere Köstlichkeit für euch: Unsere Kokos Protein-Eiscreme macht sich besonders gut als Dessert für Dinner-Gäste oder an sonnigen Geburtstagen. Der leckere und kalorienarme Kokos-Traum ist schnell und einfach zubereitet, lässt sich toll servieren und überzeugt mit seiner cremigen Konsistenz. Ein gesunder Nachtisch mit viel Eiweiß und ohne zusätzlichen Zucker, der deine Gäste garantiert staunen lässt!

P.S. Unser zuckerfreies High-Protein-Eis eignet sich auch perfekt als gesunder Post-Workout Snack, um dich nach dem Training im Sommer abzukühlen und etwas Energie zu tanken an Stelle eines Eiweiß-Shakes oder Protein-Riegels.

Hier kannst du dir das Rezept für gesundes Protein-Eis mit Kokos-Geschmack kostenlos speichern:

Kokos-Protein-Eiscreme-Dessert-Rezept

Rezept für cremiges Kokos-Protein-Eis ohne Zucker

Zutaten für 3 kleine Portionen:

  • 15 g Proteinpulver mit Vanille- oder Kokos-Geschmack (z.B. Mega Protein Kokos von Energybody
  • 50 g frische Kokosnuss (Nusshälften zum Servieren aufbewahren)
  • 10 g Schokolade (80 % Kakao)
  • 200 ml Sahne
  • 300 g griechischer Joghurt
  • Kokos-Chips zur Dekoration

Zubereitung des zuckerfreien Protein-Eis ohne Eismaschine:

  1. Alle Zutaten bis auf Sahne und Jogurt in einem Mixer zerkleinern, sodass die Kokosnuss noch etwas Textur behält.
  2. Anschließend Sahne und Joghurt hinzufügen und gut vermixen.
  3. Die Eis-Masse für mehrere Stunden im Tiefkühlfach gefrieren lassen.
  4. Mit einem Eis-Portionierer in den halben Kokosnuss-Schalen servieren und mit Kokos-Chips on top genießen.

Top-Tipps:

Um ganz leicht noch mehr Fett und somit Kalorien bei deinem Eis ohne Zucker zu sparen, kannst du die Sahne mit Milch oder veganem Vanille-Joghurt ersetzen. So hat jede Portion Protein-Eis noch bessere Nährwerte und trotzdem einen hohen Proteingehalt. Die Konsistenz ist bei dieser Eis-Variante mit weniger Kalorien jedoch auch etwas weniger cremig und erinnert mehr an die Konsistenz von erfrischendem Frozen Yogurt.

Für mehr Creaminess in deinem gesunden und leckeren Eis, kannst du optional auch gefrorene Bananen benutzen, die du am besten mit einem Hochleistungsmixer zu Eis verblenden kannst. Die Banane sorgt außerdem für eine feine Süße ohne Zucker. Achte bei der Eis-Zubereitung mit Bananen jedoch auf die erhöhten Kohlenhydrate in deiner Nährwert-Berechnung.

Nährwerte: 425 Kcal | 12,5 g Protein | 8,3 g Kohlenhydrate | 37,9 g Fett
(Werte pro Portion)

Wir wünschen euch einen schönen Sommer mit ganz viel selbstgemachtem Protein-Eis ohne schlechtes Gewissen!

Jede Woche posten wir neue tolle Rezepte hier auf unserem Blog – von Low-Carb über proteinreich bis vegan. Außerdem findest du bei uns jede Menge weitere Tipps, zum Beispiel wie du deine eiweißreiche und gesunde Ernährung mit dem richtigen Training für den Muskelaufbau oder fürs Abnehmen kombinierst.

Bestell dir jetzt dein Protein für coole Eiweiß-Rezepte in unserem Shop!

Zum Shop

Zurück